Konzert in der Petruskirche am 29. September, 19.00 Uhr

Lieder- und Harfenklänge zur Herbstzeit
mit Liedern und Musik aus Schottland – Wales – Irland
von Marjory Kennedy-Fraser u.a.
Wir, Sabine Loredo Silva und Luzinde Hahne, präsentieren Ihnen als Duo für Gesang und keltische Harfen eine Auswahl von Liedern und Harfenklängen aus dem keltisch-sprachigen Raum, untermalt mit Texten und Gedichten.
Die Lieder aus der Liedersammlung von den Hebriden-Inseln „Songs of the Hebrides“ von Marjory Kennedy-Fraser sind Anfang des 20. Jahrhunderts von Marjory Kennedy-Fraser (1857-1930), Tochter des bekannten schottischen Sängers David Kennedy, gesammelt und arrangiert worden. Es sind Volkslieder mit teilweise uralten Melodien, vorwiegend Arbeits-, Liebes-, Seemanns- und mystische Lieder.

**Sabine Loredo Silva geboren in Berlin, begann ihre private Gesangsausbildung bei dem lettischen Opernsänger Isser Buschkin. Rege Konzerttätigkeit deutschlandweit. Schwerpunkt Ihrer künstlerischen Tätigkeit ist die Alte Musik des frühen Mittelalters, der Renaissance, des Frühbarock Italiens in Begleitung von historischen Harfen und Lauten-Instrumenten sowie auch Musik aus dem keltisch-sprachigen Raum.

**Luzinde Hahne geboren in Köln, begann mit acht Jahren das Harfenspiel bei Vera Munkel-Remann und Gabriele Emde-Hauff. Konzerttätigkeit in unterschiedlichen Ensembles mit traditioneller irischer und schottischer Folkmusik, aktuell bei „Sackville Street“, (www.sackvillestreet.de) sowie solistische Tätigkeit.
Dozentin am Institut für Harfe und Heilung von Uschi Laar

___________________________________________________________________________________________

Konzert am 15. Oktober 16:00 Uhr Petruskirche

„Wach auf, mein‘s Herzens Schöne“
Konzert des Friedrich-Silcher-Chores
Das Thema „Liebe“ wird schon seit hunderten von Jahren von Dichtern beschrieben, von Komponisten besungen. Und sie schufen damit nicht nur ein Bild ihrer Zeit, sondern auch einen unermesslich reichen Schatz an wunderschönen Liedern.
Deshalb steht auch das Konzert des Friedrich-Silcher-Chores in diesem Herbst unter dem Motto „Wach auf mein’s Herzens Schöne“ - Liebeslieder aus 4 Jahrhunderten. Zu hören sind Liebeslieder vom
Mittelalter bis zur Gegenwart, von denen das älteste „ Kum, kum Geselle min“ bereits 800 Jahre alt ist.
Im Mittelpunkt des Konzerts erklingen bekannte Kompositionen von Friedrich Silcher.
Wer kennt nicht die Lieder von ihm „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten“ oder „Ännchen von Tharau“.
Mit bekannten Kompositionen aus dem 20. Jahrhundert schließt sich der Reigen.

Als Solisten begrüßen wir zu diesem Konzert:
Friederike Hofmann, Sopran und Eike Rackwitz, Gitarre
Das Konzert steht unter der Gesamtleitung von Frithjof Eydam.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

_____________________________________________________________________

Orchester der Kirchengemeinden Bartholomäus und Petrus

Die Musiker des Orchesters sind bereits mehrere Jahre in den Kirchengemeinden
Bartholomäus und Petrus im Einsatz.
Streicher (vor allem Bratscher und Kontrabassisten) und sämtliche Bläser sind herzlich eingeladen,
sich dem Ensemble anzuschließen, damit aus unserer musikalischen Gruppe ein klangvolles Orchester wird.
Zu den Aufgaben des Orchesters gehören:
- Gottesdienstgestaltung
- eigene Konzerte
- Unterstützung der Kantoreien
- Einsätze unterschiedlicher Art in den Gemeinden Bartholomäus und Petrus und im Kirchenkreis Halle-Saalkreis

____________________________________________________________________________________________